.

st. marien

Ihre Kirchengemeinden in Parchim & Damm

KirchenCafé mit Streichquartett Parlau - Anbau historische Wetterfahne

9. November 2016 - 10:08 -- Robert Stenzel
Liebe Freunde und Mitglieder das Baufördervereins St. Marien Parchim e.V.!
 
Am kommenden Sonntag, den 13. November 2016, öffnet wie gewohnt das KirchenCafé des Baufördervereins in der der St. Marienkirche ab 15.00 Uhr wieder sein Kaffee- und Kuchenbüffet.
 

Sie sind herzlich eingeladen!

Die musikalische Umrahmung übernimmt zum wiederholten Male das Streichquartett PARLAU mit Ingemarie Samuelis-Hiller (Violine, Plau am See), Dr. Gotthold Hiller (Violine, Plau am See), Sigrun Haß (Viola, Parchim) und Volker Schubert (Violoncello, Parchim). Auf dem Programm steht eines der so genannten Celloquartette von Mozart, bei denen dem Violoncello eine besondere, oft Melodie führende Rolle zukommt. Weiterhin erklingt das Streichquartett F-Dur von Michael Glinka, komponiert im Jahre 1829.

Der gesamte Erlös des KirchenCafés wird auf unser Spendenkonto eingezahlt.
 
Kupferne Kugel mit Zeitdokumenten Auf der Turmbaustelle läuft die Arbeit in der noch frostfreien Zeit auf Hochtouren. Momentan ist die Dachdeckung fast fertig und die Arbeiten an Blitzschutz und dem Dachreiter mit Wetterfahne werden in diesen Tagen folgen. Am Freitag - pünktlich zum KirchenCafé - wird die restaurierte Wetterfahne installiert. In die darunter befindliche Kugel werden Zeitdokumente des Baufördervereins und der Kirchengemeinde eingelegt. 
Die notwendigen Glockenuntersuchung in Verbindung mit der Abhängung wird erst im nächsten Frühjahr realisiert. Die aufwendige Messung des Gutachters ist nur bei frostfreiem Wetter möglich. Ob eine aufwendige Reparatur der Großen Glocke(n) erforderlich ist, zeigt erst das Ergebnis dieses Gutachtens. Im schlimmsten Fall muss eine Glockenreparatur erfolgen. Dafür muss die Glocke vom Turm herunter gelassen werden. Es gibt dafür zwei mögliche Wege: innen durch die Balkendecken oder von außen mit einem Kran durch eine Öffnung in der Außenwand. Dann erfolgt eventuell der Transport in eine Werkstatt und eine Reparatur der Schäden. 

Restaurierte Wetterfahne von St. Marien

 
In dieser Zeit wird es dann still sein um St. Marien....
 
 
 
 
Für die zukünftige Chorausmalung der Apostel wird momentan durch unseren Restaurator Mannewitz eine Simulation der zu realisierenden Farblichkeit und Strukturen der Figuren geschaffen. Es gilt dabei unter Abwägung der theologischen und denkmalpflegerischen Kriterien einen guten Kompromiss zu finden.
 
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand
Gruppe/n: 
OG vocabulary: 
Sichtbarkeit: 
Öffentlich - für alle Besucher sichtbar