.

st. marien

Ihre Kirchengemeinden in Parchim & Damm

Kirchenkonzerte in St. Marien

17. August 2020 - 9:13 -- Robert Stenzel

Freunde der Kirchenmusik werden sich freuen, dass mit den jetzt geltenden Lockerungsregeln wieder Kirchenkonzerte angeboten werden können. So finden zunächst in der Parchimer St. Marienkirche an zwei Donnerstagen jeweils um 19.30 Uhr Konzerte statt.

Am 20. August werden Sopranistin Elisabeth Goell aus Sulzberg im Allgäu und Kantorin Jutta Reick aus Heidenheim a. d. Brenz ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Sopran und Orgel in der Kirche aufführen. Der musikalische Bogen reicht von Liebesliedern aus Renaissance und Barock über Arien von Purcell, Bach und Händel bis hin zu geistlichen Sätzen des 20. Jahrhunderts.
Der Eintritt kostet 10,- €, für Schüler und Studenten 5,- €, Kinder bis 14 Jahre frei. Es gelten Abstandsregeln, Alltagsmaske und Eintragung in Listen.

Vorschau: Am 27. August wird Leonhard Walz aus Rastatt auf der Faber & Greve-Orgel Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Heinrich Rinck, Charles-Marie Widor und Louis Vierne zu Gehör bringen. Mit Rinck und Vierne huldigt er zwei Jubilaren, deren Geburtstage sich zum 250. bzw. 150. Mal jähren und die beide Großes für die Orgelmusik geleistet haben. Die wunderbare Orgel, an der Leonhard Walz seit Jahren gern konzertiert, wird bei der Musik von Widor und Vierne an die Grenzen ihrer klanglichen Möglichkeiten geführt.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, alle Spenden gehen an den Bauförderverein.

Info: Übrigens haben die evangelischen Kirchengemeinden St. Georgen, St. Marien und Damm Parchim eine gemeinsame Webseite für Kirchenmusik online gestellt. Ab sofort finden Sie unter www.kirchenmusik-parchim.de alle aktuellen Informationen zu kirchenmusikalischen Aktivitäten, Konzerten und Gruppenangeboten, außerdem Wissenswertes über die beiden historischen Orgeln.

Volker Schubert/Jonas Nicolaus

Gruppe/n: 
OG vocabulary: 
Sichtbarkeit: 
Öffentlich - für alle Besucher sichtbar