.

st. marien

Ihre Kirchengemeinden in Parchim & Damm

Wir feiern den Weltgebetstag

1. März 2020 - 14:19 -- Robert Stenzel

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …

… und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander!

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Lernen auch Sie die spannende Bewegung des Weltgebetstags kennen!Titelbild zum WGT

Simbabwe - das ist das Land, um das sich in diesem Jahr der Weltgebetstag dreht. Eine Republik im südlichen Afrika mit der Hauptstadt Harare. Dort hat eine Gruppe Frauen Texte, Lieder und Gebete für die Länderabende in aller Welt zusammen gestellt. Das biblische Leitwort kommt aus dem Johannesevangelium. Jesus sagt zu einem Kranken: "Steh auf und geh!" Wie geht "Gehen", wenn man nicht gehen kann?Dieser Frage gehen wir nach. Die Frauen aus Simbabwe lassen uns zudem Anteil haben an ihrer Küche mit seltsam klingenden Rezepten wie z.B. "Sadza mit Muriwo-Gemüse". Auch in Parchim haben sich Frauen unserer Gemeinden zusammen getan,um diesen Abend zu gestalten - aus der katholischen Gemeinde St.Josef, den Evangelischen Kirchengemeinden St. Georgen, St. Marien und Damm sowie der Landeskirchlichen Gemeinschaft. Bilder und Informationen zum Land, meditative Worte, aktives Gebet - all das hat an diesem Abend seinen Raum; und natürlich stehen anschließend wieder Köstlichkeiten aus Simbabwe auf dem Tisch. Sind Sie neugierig geworden? Wir empfehlen: Steht auf und geht am Freitag, dem 6. März um 19 Uhr in den Gemeinderaum St. Josef, Vogelsang 2.

Gruppe/n: 
Sichtbarkeit: 
Öffentlich - für alle Besucher sichtbar